Teilerneuerung der Beleuchtung in der Goetheschule und der Allmersschule

Bild
Logo GefördertIm Frühjahr des Jahres 2017 wurden in der Goetheschule die Beleuchtung im Treppenhaus, die Fluren und der Aula sowie in der Allmersschule die Unterrichtsräume in der Turnhalle erneuert. Hierzu wurden die überalterten Leuchten ausgebaut und durch neue LED-Leuchten ersetzt.

Die Maßnahme wurde im Rahmen des Förderprogramms zur Sanierung der In-nenbeleuchtung in Räumen, des Bundes-ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit umgesetzt. Die Ge-samtkosten dieser Maßnahmen belaufen sich auf € 18.865. Der Förderanteil beträgt hierbei 30%.

Berechnungen haben ergeben, dass der Verbrauch an elektrischer Energie um jährlich ca. 8.500 kWh (in etwas Verbrauch von 2 Einfamilienhäusern) entsprechend ca. 188 t CO2 reduziert werden kann. Dies entspricht einer Einsparung von 83%.

Neben der Verbrauchreduzierung und der Vermeidung von CO2-Ausstoss hat sich die Beleuchtung in den betroffenen Räum-lichkeiten deutlich verbessert. Die Neue Beleuchtung wird über Präsensmelder und Bewegungsmelder gesteuert und ist optimal an die entsprechende Nutzung angepasst.

Erste Erfahrungen der Nutzer bestätigen die gute Ausleuchtung der Räume: „Man ist gerne in den Räum“.
Copyright © 2009 Seestadt Immobilien. Alle Rechte vorbehalten.